Unix System Services
 z/OS USS Grundlagen





UNIX System Services unter MVS
Zielgruppe
Anwendungsentwickler, Programmierer, Systemanalytiker, Systemprogrammierer, Projektleiter, Datenadministratoren
Voraussetzungen
Kenntnisse im Umgang mit UNIX oder MVS
Seminarziele
Nach diesem Seminar haben Sie einen umfassenden Überblick über die Konzepte und den Einsatz von UNIX unter MVS. Sie kennen die in der UNIX-Welt gängigen Begriffe und Abkürzungen und können diese mit ihrem Know-how aus anderen Welten, insbesondere MVS, zusammenbringen.
Programm
  • Entwicklung der Betriebssysteme: MVS und z/OS, Parallel Sysplex, 
    UNIX System Services
  • Einführung in Offene Systeme: Definitionen und Begriffe, Wichtige Gremien, Standards
  • POSIX Funktionen: Definition, Bedeutung von POSIX, Schalenaufbau
  • Das Hierarchical Filesystem (HFS): Files vs. Datasets, Baumhierarchie, HFS und SMS, Rootfilesystem, User Filesysteme, Anlegen von HFS-Dateien, 
    Zugriff auf Files in HFS-Dateien
  • Hintergründe und Einsatz des Network File System (NFS), NFS Implementation 
    unter OS/390
  • Shell und Utilities: Die Shell als Benutzerschnittstelle, Zugang zur Shell, Shell Optionen, Telnet und TN3270
  • Die ISPF Shell (ISHELL): Arbeiten in vertrauter Umgebung, Aufruf der ISHELL, 
    Tipps und Tricks
  • Umgang mit Kommandos und Utilities: UNIX Kommandos, Wichtige Utilities
  • Security und OpenEdition: Bedeutung der Sicherheit, Sicherheit und UNIX, RACF Schnittstelle
  • Connectivity: SNA vs. TCP/IP, Schichtenmodell, TCP/IP Anwendungen wie TELNET, 
    FTP, Webserver
  • Einsatzszenarien und Beispiele: SAP R3 und OS/390, Notes auf dem Mainframe, 
    OS/390 Webserver
Methode
Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, Demos und Übungen am System.
Dauer
3 Tage
drucken...